A-Junioren Bezirksstaffel 3. Spieltag

am Samstag, 10.10.2020

SGM Rot am See/Brettheim/Hengstfeld – TV Niederstetten 0:0
SGM: J. Kollmar, B. Sachse, M. Gröner, J. Lang, A. Hacker, J. Barthelmäs, J. Wendt, N.
Ritter, F. Karmann, E. Mandl, L. Kappler, P. Koch, T. Böhm, D. Hanselmann, S. Wendt.

Mit einem torlosen Unentschieden endete das U19-Heimspiel gegen den TV
Niederstetten. Nach einer enttäuschenden ersten Spielhälfte steigerten sich die
Gastgeber in den zweiten 45 Minuten, mehr als der eine Punkt war aber an diesem Tag
nicht drin. Dass man zur Pause nicht bereits klar im Hintertreffen lag, war in erster Linie
dem starken Janik Kollmar zwischen den Pfosten zu verdanken, der gleich bei mehreren
Großchancen der Steidemer Gäste sein ganzes Können in die Waagschale werfen musste.
Nach einigen Wechseln und Umstellungen lief es in Halbzeit zwei dann zunächst deutlich
besser. Die Heimelf konnte endlich mal Druck aufbauen und auch einige Abschluss-
gelegenheiten herausspielen. Ein Tor sprang dabei allerdings nicht heraus und so
konzentrierte man sich in der Schlussphase darauf, zumindest den einen Punkt zu sichern,
was letztlich auch einigermaßen ungefährdet gelang. Trotz insgesamt wenig überzeugender
Leistung stand so zumindest etwas Zählbares auf der Habenseite.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.