E-Junioren 5. Spieltag

am Dienstag 20.10.2020

SGM Rot am See / Brettheim 1 – Spvgg Gammesfeld 21 : 0
Die E1 kam mit einer klaren Zielsetzung in das Spiel nach der ersten Niederlage der Runde: Wiedergutmachung und mit einem Sieg zu null am besten noch etwas fürs Torverhältnis machen. Von Beginn an standen wir so hoch, die Gammesfelder konnten den Ball nicht halten geschweige denn mit Ball in unsere Hälfte spielen und so fiel verdienterweise relativ schnell das 1:0. In der Folge erzielten wir weiterhin Tore bis zum 7:0, nach welchem dann so ein bisschen der Spielfluss verloren ging. Durch die Dominanz waren unsere Offensiven zu oft dazu verleitet, durch einen Alleingang aufs Tor zu gehen. So ging es mit dem 7:0 in die Pause. Nach dieser begannen unsere wohl stärksten 25 Minuten der Runde. Durch weiterhin hohes Pressing sowie schnell nach vorne gespielte Angriffe kamen wir bis zum Ende noch zu einigen wunderbar herausgespielten Abschlüssen und somit zu einem, auch durchaus in dieser Höhe verdienten 21:0-Erfolg gegen deutlich unterlegene Gammesfelder.
So konnte die Qualistaffel mit einem super Auftritt unserer Kicker abgeschlossen werden.

Es spielten: David Esanu (TW), Lenn Ziegler (1), Karl Schmid, Sem Kraft, Sam Deufel, Tim Köber (8), Ruben Sarembe (6), Levi Thometzek (3), Elias Tekorius (3), Simona Welk, Niklas Kunz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.