D-Junioren, 1. Spieltag 2021/2022

SpVgg Gammesfeld – SGM Brettheim/Rot am See/Hengstfeld 1 1:1
Das erste Spiel der Qualistaffel der Runde führte die D1 Junioren in das Landwehrstadion nach
Gammesfeld. Das Spiel war von Anfang an ausgeglichen. Die Spielanteile waren auf beiden Seiten gleich verteilt.
Man merkte beiden Mannschaften das erste Saisonspiel an. Teilweise wurde sehr flüssig gespielt, teilweise noch etwas überhastet und ungenau. So stand es dann zur Halbzeit 0:0. In der zweiten Halbzeit konnte Gammesfeld in der 35min durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung gehen. Die Mannschaft verstand es aber, den Rückstand sofort abzuhaken und ruhig weiter zu spielen. Mit Viel Kampf und Engagement wehrte sich die Mannschaft gegen die Niederlage. In der 57.Minute war es dann soweit. Kjell Laukenmann glich zum hochverdienten 1:1 aus. Insgesamt war es ein gerechtes 1:1 und ein guter Start in die Runde und die Jungs können zuversichtlich in die nächsten Spiele gehen.

Es spielten: Laurenz Dürr, Laurenz Schmidt, Linus Lehr, Julius Polsfut, Ben Albich, Ruben Sarembe,
Luis Hiller, Ricardo Keil, Kjell Laukenmann, Sem Kraft und Jakob Schuppert.

SGM Brettheim/Rot am See/Hengstfeld 2 – SGM Dünsbach/Langenburg/Gerabronn 0:1
Zum Auftakt in die Qualistaffel der D2 Junioren standen wir der SGM
Dünsbach/Langenburg/Gerabronn1 gegenüber. Beide Mannschaften begegneten sich auf
Augenhöhe. Auf beiden Seiten kam es immer wieder zu Torchancen, die aber von beiden Mannschaften nicht
verwertet werden konnten. Erst in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit konnten unsere Gäste nach einem Ballverlust an der Mittellinie zum Konter ansetzen und erzielten den Führungstreffer. In der 2ten Halbzeit probierten unsere Jungs nochmal Alles den Ausgleich zu erzielen, aber auch unsere Gäste haben nicht klein beigegeben und verhinderten unsere Möglichkeiten. Es gab noch einige schön herausgespielte Aktionen unsere Jungs, die aber leider nicht belohnt wurden und oft auch am gegnerischen Torwart scheiterten.
Fazit: Trotz großem Willen und Einsatz konnten sich unsere Jungs leider keinen Punkt erarbeiten, ein Unentschieden oder sogar Sieg wäre auch möglich gewesen – somit gibt der Spielverlauf dennoch
Mut und Motivation für die nächsten Aufgaben.

Es spielten: Noah Blumenstock, Adrian Citrita, Paul Augustin, Sam Deufel, Leonard Hofmann, Samuel
Arndt, Timo Engel, Luan, Kepler, Levi Thometzek, Niklas Kunz, Elias Wieczorek und Michael Walther.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.