C-Junioren, 3.Spieltag 2021/2022

SGM Brettheim/Rot am See/Hengstfeld 1   –  SGM Bühlerzell/Bühlertann  3 : 3
Torschützen:1 x Noel Köffler 1x Elias Wagner 1x Marquess Kilian

Gegen die körperlich überlegenen Gastgeber fingen wir gut an und waren die ersten 15 Minuten die bessere Mannschaft. Danach verloren wir unseren Faden und die SGM Bühlerzell/Bühlertann erzielte mit ihrem ersten ernstzunehmenden Angriff das 1:0. Das verunsichert uns und wir bekamen noch einen Gegentreffer zum 2:0 . Vor der Halbzeit kamen wir dennoch zum 2:1 Anschlusstreffer. Elias Wagner setzte vorne energisch nach und so kam Noel Köffler an den Ball und er hämmerte den Ball unter die Querlatte. So ging es dann in die Pause. In der Halbzeit-Pause nahmen wir uns dann sehr viel vor und wollten das Spiel drehen. Doch leider gelang uns das gar nicht und wir mussten sogar noch das 3:1 hinnehmen. Dann plätschert das Spiel so weiter und wir kamen aber leider zu keiner Torchance. Fünf Minuten vor Spielende gewann Joshua Trumpp einen wichtigen Zweikampf im Mittelfeld und spielte den eroberten Ball genau in den Lauf von Elias Wagner. Elias überlief die gesamte Abwehr und schob den Ball zum 3:2 Anschlusstreffer ins Tor. Dies war nun der Startschuss zu unserer Schluss-Offensive. Wir stellten etwas um und warfen nun nochmals alles nach vorne. Mit der letzten Aktion der regulären Spielzeit hatten wir nochmals einen Freistoß von der rechten Seite. Luca Ziegler legte sich den Ball zurecht und zauberte den Ball in den Strafraum. Hier war nun Marquess Kilian zur Stelle, der das ganze Spiel gegen die groß gewachsenen Abwehrspieler  einen schweren Stand hatte, aber hier in der alles entscheidenden Situationen brachte er den Ball volley im Tor der SGM Bühlerzell/Bühlertann unter. Der Jubel der gesamten Mannschaft und der mitgereisten Fans war dann natürlich grenzenlos. Da war aber noch nicht alles. Es gab noch 2 Minuten Nachspielzeit und hier musste unser überragender Torwart Max Gauß nochmals mit zwei Glanzparaden ein Treffer der SGM Bühlerzell/Bühlertann verhindern. Die war wirklich nicht unser Tag und wir spielten nicht gut. Aber kämpferisch war es eine super Leistung und jeder Spieler glaubte bis zum Schluss dran hier noch Punkte mitzunehmen. So war es ein etwas glücklicher Punktgewinn.Wir müssen im nächsten Spiel wieder konzentrierter und besser gestaffelt spielen!
Trainerteam : Ulm, Trumpp 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.