D-Junioren, 5. Spieltag 2021/2022

TV Niederstetten – SGM Brettheim/Rot am See/Hengstfeld 2:3

Das fünfte und letzte Spiel der Qualistaffel der Runde fand am 22.10.2021 in Niederstetten gegen
den TV Niederstetten statt. Den TV Niederstetten konnten wir nicht einschätzen. Zu Beginn des Spiels entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Nach 10 Minuten verursachten wir selbst ein Eigentor und lagen mit 0:1 zurück.
Danach kämpfte die Mannschaft um den Ausgleich. Kurz vor der Pause kam es zu einem Doppelschlag von Niederstetten und es Stand 0:3. Nach dem Seitenwechsel wollten wir es jedoch nochmals wissen, da Niederstetten nicht besser war wie unsere Jungs. Luis Hiller traf in der 40.Minute zum 1:3 Anschluss. Es keimte Hoffnung auf. In der 45 Minuten erzielte dann Kjell Laukenmann das 2:3. Im Anschluss daran war die Mannschaft überlegen und
erspielte sich gute Möglichkeiten. In der 53. Minute gab es nach einem Foul im Strafraum einen Strafstoß für uns. Jedoch rettete die Latte für Niederstetten. Leider konnten wir das Ausgleichstor nicht mehr erzielen und gingen leider mit 2:3 als verlieren vom Platz.
In der Qualirunde belegten wir somit den 4. Platz von 6 Mannschaften. Insgesamt war mehr drin, jedoch konnten wir auch sehen, daß wir mit anderen Mannschaften gut mithalten können.

Es spielten: Laurenz Dürr, Laurenz Schmidt, Linus Lehr, Julius Polsfut, , Ruben Sarembe, Luis Hiller,
Kjell Laukenmann, Ricardo Keil, Sem Kraft , Karl Schmid, David Ströbel, Ben Albich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.